Wetter

Neuigkeiten

31.05.2013

Schwerer Verkehrsunfall bei der Eixendorfer Brücke

Um 15:30 Uhr erhielten wir von der FEZ Schwandorf die Meldung, dass sich auf der Staatsstr. 2151 bei der Eixendorfer Stauseebrücke ein schwerer Verkehrsunfall ereignet hatte.

Zwei Pkw waren frontal zusammengestoßen und laut Meldung sollten zwei Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt sein. Nach unserem Eintreffen an der Einsatzstelle fanden wir eine Person im Fahrzeug vor. Die weiteren beiden Unfallbeteiligten konnten die Autos leicht verletzt selbst verlassen. Auch die eingeklemmte Beifahrerin hatten wir in kürzester Zeit befreit und konnte dem Rettungsdienst übergeben werden. Außerdem sperrten wir die Straße ab und leiteten den Verkehr um. Nachdem zunächst schwerere Verletzungen vermutet wurden, war neben Rettungsdienst und Notarzt auch ein Rettungshubschrauber an die Einsatzstelle gekommen. Wir waren mit KdoW, HLF 20/16, LF16/12, MZF 2 und GW-L1 vor Ort. Ebenso waren unser KBM Ferdinand Duscher und die Kameraden unserer Patenfeuerwehr Rötz zur Unfallstelle alarmiert worden.