Wetter

Neuigkeiten

23.11.2017

Mitwirkung am bundesweiten Vorlesetag bei der Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Neunburg hat sich spontan zur Mitwirkung am bundesdeutschen Vorlesetag am Freitag, 17. November beteiligt.

Dabei handelt es sich um eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag für das Vorlesen findet seit 2004 jedes Jahr statt.
Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Dabei können auch ungewöhnliche Orte zum Vorlesen gewählt werden.

Hier zum Beispiel hat die Übergangsklasse der Grundschule Neunburg das Feuerwehrgerätehaus der Neunburger Feuerwehr gewählt. Die Kinder, die aus ganz verschiedenen Ländern zu uns gekommen sind, waren voller Tatendrang und ganz aufgeregt, als sie mit ihrer Fachlehrerin Frau Maria Döring das Feuerwehrhaus betraten.

Vorstand Schmid empfing die Schulklasse und übernahm den Paten des Vorlesens.

Zwei Anekdoten aus der Feuerwehrfestschrift und eine Geschichte über den ersten Feuerwehreinsatz waren die Lesebeiträge. Die Kinder lauschten sehr gespannt und haben viele interessierte Fragen gestellt.

Am meisten haben sie sich aber gefreut, als sie mit dem roten Feuerwehrauto wieder sicher zur Grundschule zurückgebracht wurden.